Bundestagsnetz immer noch unsicher

Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung klaffen im Bundestagsnetz immer noch Sicherheitslücken über die man sich nur wundern kann: Ungeschützte USB-Ports, unverwaltete Mobile Devices, freies Ausführen von Programmen auf den Rechnern, die Liste ist lang und peinlich. Und die Gefahren solcher Lücken sind gerade im Jahr einer Bundestagswahl nicht zu unterschätzen…