Cross-Device-Tracking via Ultraschall

Über 200 Android Apps sammeln unbemerkt Ultraschalldaten um die verwendeten Geräte eindeutig dem User zuordnen zu können. Die Idee dahinter ist, mit dieser Technik einen User auch dann eindeutig identifizieren zu können, wenn er unterschiedliche devices nutzt und auf diese Art und Weise effektivere Werbestrategien zu entwickeln. Ein weiteres Beispiel für die Komplexität der Datensammelei, der heutzutage jeder ausgesetzt sein kann.