Privacy-Shield wackelt

Der EU – U.S. Privacy Shield, eine der Möglichkeiten um Daten legal in die USA zu übermitteln, könnte ab dem ersten September ausgesetzt werde. Am 5. Juli stimmt das EU-Parlament über den Fortbestand ab und in dem seit gestern zugänglichen Entschließungsantrag steht, dass die USA aufgefordert werden sollen, bis zum ersten September vollständige Konformität zu den Regelungen herzustellen. Wird dieser Antrag so angenommen, würde der Shield, so die USA den Forderungen nicht nachkommen, ab diesem Datum so lange ausgesetzt, bis Konformität hergestellt ist.