Sachsen-Anhalt schaltet Facebook Seite ab

Im Lichte des EuGH Urteils zur gemeinsamen Verantwortlichkeit von Facebook-Fan-Page-Betreibern und Facebook sah sich Sachsen-Anhalt jetzt gezwungen, seine Facebook Seite abzuschalten. Dies kann als klares Signal gewertet werden: Sowohl an Facebook, deren Untätigkeit durch die Staatskanzlei heftig kritisiert wurde, als auch an alle Unternehmen, die noch eine derartige Fanpage betreiben. Dass die Kommentare zu dieser Abschaltung eine eher Facebook-freundliche Ausrichtung der Kommentierenden erkennen lassen, zeigt dagegen den Widerwillen, der gegen Regulierungen gegenüber den „Großen“ in der Bevölkerung vorherrscht.