Schaden durch Datenverlust: 55 Mrd. Euro

Der Schaden, den Unternehmen jährlich durch Datenverlust erleiden, beläuft sich auf ca. 55 Mrd. Euro. Betroffen sind 51% aller deutschen Unternehmen, von welchen allerdings nur 31% solche Vorfälle melden – zu groß ist die Angst vor dem Imageverlust. Diese Unternehmen sollten ihre Strategie dringend überdenken: Ab Gültigkeit der DS-GVO kann eine derart unterlassene Meldung bis zu 10 Mio. Euro (ersatzweise 2% des weltweiten Konzern-Umsatzes des Vorjahres – je nach dem, was höher ist) als Bußgeld nach sich ziehen…