Vorsicht bei vorschnellen Einwilligungen

Gemäß einer Erläuterung der griechischen Aufsichtsbehörde in einem aktuellen Fall (wir berichteten, siehe unten) kann das Einholen einer nicht benötigten Einwilligung zu einem Verstoß gegen den ersten Grundsatz der Datenverarbeitung und in der Folge zu weiteren Rechtsverletzungen führen. Es ist also, wie in unseren Schulungen regelmäßig vermittelt, ausgesprochen wichtig, Einwilligungen nur als letztes Mittel zu verwenden, niemals aber “zur Sicherheit“.